Aus dem Blog des Bonifatius Verlags


18.01.2018: Festschrift "Boten einer neuen Zeit" feierlich überreicht

Pontifikalamt und Festakt zu 50 Jahre Ständiger Diakonat (Video)

Im Jahr 2018 feiert das Erzbistum Köln die Einführung des Ständigen Diakonats vor 50 Jahren. Der offizielle Festakt am 17. Januar begann mit einem Pontifikalamt im Kölner Dom. Erzbischof Rainer Kardinal Woelki würdigte die Arbeit der Diakone. Im Rahmen der weiteren Feierlichkeiten überreichte Günter Riße, Direktor des Ersbischöflichen Diakoneninstituts, dem Erzbischof auch die Festschrift "Boten einer neuen Zeit", herausgegeben im Bonifatius Verlag. An der Feier nahm mit Gisela Appelbaum auch die verantwortliche Lektorin teil. Das nachfolgende Video (erschienen auf domradio.de) gibt einen Einblick.

zum Artikel

14.12.2017: Bonifatius-Autor Neuer Lehrstuhlinhaber für Dogmatik und Dogmengeschichte

Erzbischof Hans-Josef Becker überreicht Ernennungsurkunde an Professor Dr. Benjamin Dahlke

Paderborn (pdp). Professor Dr. Benjamin Dahlke ist neuer Lehrstuhlinhaber für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät Paderborn. Erzbischof Hans-Josef Becker überreichte dem 35-jährigen Theologen aus Bad Driburg am Donnerstag, 14. Dezember, nach dessen Professio fidei, den Ablegen des Apostolischen Glaubensbekenntnisses vor dem Magnus Cancellarius der Theologischen Fakultät Paderborn, in der Kapelle des Bischofshauses die Ernennungsurkunde. Damit tritt Professor Dahlke, der Priester des Erzbistums Paderborn ist, die Nachfolge auf dem seit 1997 vakanten Lehrstuhl von Professor Dr. Dr. Heribert Mühlen an.

zum Artikel

04.12.2017: Neues Buch nimmt die weltweite Missionarsarbeit in den Blick

"Alles ist Geschenk. Missionare erzählen vom Alltag in ihren Gemeinden"

Unter dem Motto "Faire Arbeit. Würde. Helfen" steht die diesjährige Weihnachtsaktion des Lateinamerikas-Hilfswerks Adveniat, die sich zum Ziel gesetzt hat, für eine menschenwürdige Arbeit zu sensibilisieren. Im Umfeld der Eröffnungsfeier am vergangenen Wochenende hat Weihbischof Matthias König jetzt ein neues Buch vorgestellt, das den Fokus sowohl inhaltlich als auch geographisch ausweitet.

zum Artikel

Die Reihe "3 x 7 Zusagen des Glaubens"

Gibt es eine wichtige Frage, deren Beantwortung nichts mit Religion zu tun hat? Religion verstanden als Rückbindung des Lebens an eine Hoffnung, eine Verheißung, eine Zusage? Wohl kaum. Der christliche Glaube will das ganze Leben eines Menschen berühren.

>> mehr Lesen

Das neue Gotteslob

Das neue Gebet- und Gesangbuch GOTTESLOB ist eine unentbehrliche Hilfe für ein Leben aus dem christlichen Glauben. Sowohl der Stammteil, der in allen deutschen und österreichischen (Erz-)Diözesen sowie dem Bistum Bozen-Brixen gleich ist, als auch der Eigenteil des Erzbistums Paderborn enthalten beliebtes traditionelles wie modernes geistliches Liedgut.

>> mehr Lesen

Die Reihe "Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte"

wurde 1957 im Auftrag des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Paderborn, begründet von Klemens Honselmann und wird seit 1975 herausgegeben von Friedrich Gerhard Hohmann.

Zu einer Übersicht über die Bände 1 bis 80 gelangen Sie, wenn Sie weiter unten auf den Link klicken.

Nach Erscheinen von Band 80 ist die Reihe in den Verlag Ferdinand Schöningh gewechselt.

>> mehr Lesen