13.01.2017: Claudia Nieser spricht die Morgenandacht im Deutschlandfunk

"Den Tag mit einer kurzen religiösen Besinnung beginnen"

Zu hören ist sie von Montag bis Samstag immer zwischen 6.35 und 6.40 Uhr in den Programmen des Deutschlandradios (Deutschlandfunk und Deutschlandradio). Die Beiträge zum Nachhören finden Sie gesammelt in der Mediathek des Deutschlandradios oder nachfolgend auf den Seiten der "Katholischen Hörfunkarbeit" zum Nachlesen.

zum Artikel

09.01.2017: Klaus Prömpers hält Vortrag in Autobahnkirche Wittlich

"Amerika hat gewählt. Was nun, Europa?"

Am Samstag, den 14. Januar um 18 Uhr spricht der Bonifatius-Autor (Buch "So geht Frieden") und langjährige ZDF-Mitarbeiter im Rahmen der Samstagabendgespräche in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul über die Auswirkungen der US-Wahl.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

zum Artikel

15.12.2016: Erwin Grosche liest in der Bonifatius Buchhandlung Paderborn

Das Beste zum Jahresschluss

Die Leseshow - mit viel Musik untermalt Grosche mit Kurzfilmen aus seiner Heimatstadt, die von den Glocken bei Klingenthal, der Wohlfühlstraße, Broers Currywurst und natürlich dem Apfelkuchen von Herrn Weyher handeln.

Wo? In unserer Buchhandlung am Kamp (Liboristraße 1, 33098 Paderborn)
Wann? 29.12.2016 um 18:30 Uhr

"Wie ich mit Gott eine Matratze kaufte" im Shop ansehen.

zum Artikel

Die Reihe "3 x 7 Zusagen des Glaubens"

Gibt es eine wichtige Frage, deren Beantwortung nichts mit Religion zu tun hat? Religion verstanden als Rückbindung des Lebens an eine Hoffnung, eine Verheißung, eine Zusage? Wohl kaum. Der christliche Glaube will das ganze Leben eines Menschen berühren.

>> mehr Lesen

Das neue Gotteslob

Das neue Gebet- und Gesangbuch GOTTESLOB ist eine unentbehrliche Hilfe für ein Leben aus dem christlichen Glauben. Sowohl der Stammteil, der in allen deutschen und österreichischen (Erz-)Diözesen sowie dem Bistum Bozen-Brixen gleich ist, als auch der Eigenteil des Erzbistums Paderborn enthalten beliebtes traditionelles wie modernes geistliches Liedgut.

>> mehr Lesen

Die Reihe "Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte"

wurde 1957 im Auftrag des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Paderborn, begründet von Klemens Honselmann und wird seit 1975 herausgegeben von Friedrich Gerhard Hohmann.

Zu einer Übersicht über die Bände 1 bis 80 gelangen Sie, wenn Sie weiter unten auf den Link klicken.

Nach Erscheinen von Band 80 ist die Reihe in den Verlag Ferdinand Schöningh gewechselt.

>> mehr Lesen