Ein Laien-"Messbuch"

Eine Einführung in das Wertvollste der katholischen Christen: die heilige Messe

Michael Kunzler (Autor)

Gebunden, 12. Juni 2013

22,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 2. Auflage
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-89710-555-3

Zum Inhalt

Was man lieben soll, das muss man kennen. Dies gilt auch für die Religion. Der Wissensstand über religiöse Wahrheiten sinkt rapide. Selbst engagierten Christen sind die Inhalte des Glaubens oftmals nur spärlich be-kannt. Über liturgische Dinge fehlen nicht selten die elementarsten Kenntnisse. Warum wird die heilige. Messe so gefeiert, wie wir dies aus unserer Mitfeier kennen und nicht anders? Wie ist diese Feiergestalt ge-wachsen? Wie ist ihre Symbolsprache entstanden? Wie sind die in der liturgischen Feier benötigten Räume, Geräte und Gewänder geworden und welche Rolle spielen diese äußeren Gegenstände bei der Feier der Eu-charistie? Welche Namen hat die Messe und was bedeuten sie? Auch um hohe Theologie geht es, um die Theologie des Gottesdienstes generell und um die der Messfeier im Besonderen. Schließlich wird die Feier der heiligen Messe selbst vorgestellt nach ihrem rituellen Ablauf: Warum wird die Messe gerade so gefeiert und welche noch unentdeckten Zusammenhänge gilt es zu entdecken? All dies will das Buch dem gläubigen Christen vermitteln und ihn dazu befähigen, die Feier der Messe mit neuen Augen zu betrachten und dadurch inniger, froher und fruchtbringender mitzufeiern.

Die 2. Auflage enthält ergänzend ein Namens- und Sachregister.