Wofür Jesus sein Leben hingab

Der Lebensweg Jesu in 14 Stationen

Eva-Maria Nolte (Autor)
Christoph Wrembek (Autor)

Kartoniert, 05. Oktober 2012

18,90 EUR

inkl. 5 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 138 Seiten
  • ISBN: 978-3-89710-503-4

Zum Inhalt

Ausgehend von seinem Ansatz, dass das Leben Jesu ihn ans Kreuz gebracht hat, sucht Christoph Wrembek in den Taten und Worten des Mannes aus Nazareth nach Begegnungen, über denen bereits Verurteilung und Kreuz aufscheinen, weil er sich nicht an den alleinigen Maßstab der Tora des Mose gehalten hat. Dabei bewegt der Autor sich bewusst entlang der Struktur des traditionellen Kreuzweges mit seinen 14 Stationen; ihm fügt er ebenso viele aus dem Leben Jesu hinzu. Jede der 14 Stationen ist in gleicher Weise aufgebaut: An den Anfang stellt Christoph Wrembek einen biblischen Text, den er selber aus dem Griechischen übersetzt hat und der aufhorchen lässt, weil er nicht alle üblichen Worte verwendet; dem folgt eine wissenschaftliche Einführung in den zeitgeschichtlichen und religiösen Hintergrund; daran schließt sich eine meditative Erfassung des vorgestellten Textes an, in immer wieder verschiedenen Formen. So erleben wir ein Gespräch des Petrus mit dem römischen Hauptmann Cornelius oder eines der Mutter Maria mit Maria Magdalena. Am Ende jeder Station sammelt ein Gebet Gedanken und konzentriert sie auf das Persönliche, Existenzielle. Die Illustratorin lässt in 14 Bildern auf anschauliche und einfühlsame Weise in die einzelnen Stationen eintreten. Die bewusst sparsam und gezielt kolorierten Darstellungen in einer Mischtechnik aus Aquarell und Zeichnung führen die jeweilige Begebenheit der Auseinandersetzung vor Augen, das Kreuz fast immer schon erkennen lassend.

Mit einem Geleitwort von Bischof Erwin Kräutler, Altamira/Brasilien"