Sterben dürfen? Sterben helfen?

In Gottes und der Menschen Hand

Claudia Lücking-Michel (Hg.)

Kartoniert, 20. August 2015

16,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 201 Seiten, 12,5 x 20,5 cm
  • ISBN: 978-3-89710-616-1

Kooperation mit der Evangelischen Verlagsanstalt

Zum Inhalt

Wem kann ich mich im Sterben vertrauensvoll überlassen? Den Ärzten? Gott? Einer Sterbehilfeorganisation? Einem Hospiz? Angehörigen? Mir selbst? Was auch immer der Deutsche Bundestag an Rahmenrichtlinien dazu festlegen wird, wie auch immer unsere Gesellschaft die gemeinsame Verantwortung für das Leben deutet – am Ende müssen mein eigenes Wissen und Gewissen sagen, wie ich noch leben und wie ich sterben möchte. Im fairen Widerstreit der Argumente findet sich hier Orientierung für die politische und die persönliche Entscheidung über ein menschenwürdiges Sterben „in Gottes und der Menschen Hand“. Mit Beiträgen von: Michael Brand, Tilman Jens, Sylvia Löhrmann, Dietmar Mieth, Michael de Ridder, Barbara Schubert, Magnus Striet, Jochen Taupitz und vielen anderen Stimmen aus Wissenschaft, Kirchen und Politik. Und: Mit den Positionen der beiden großen Kirchen und den Gesetzesvorschlägen für den Bundestag zur „Sterbehilfe“.