Nach Nidaros ...

Geschichten und Impulse zur Pilgerreise auf den Olavswegen

Olaf Deppe (Autor)

Gebunden, 10. April 2018

29,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 187 Seiten, 21 x 27 cm
  • ISBN: 978-3-89710-757-1

Zum Inhalt

Ganz im Norden Europas, in Norwegen, gab es einst ein Pilgerziel, das über Jahrhunderte hindurch ebenso häufig aufgesucht wurde wie Santiago de Compostela im Süden, bis es in der Zeit der Reformation in blutigen Wirren unterging: Trondheim, das alte Nidaros, mit dem Grab des hl. Olav in der Christuskirche, dem Nidarosdom.

In den letzten Jahren, eigentlich erst nach der Jahrtausendwende, wurde das Pilgern auch in Skandinavien wieder populär und der Wert der Wallfahrt für den Einzelnen wie für die kirchliche Gemeinschaft wieder entdeckt. Die alten Pilgerwege wurden gesucht, rekonstruiert und instand gesetzt.

Das Buch beschreibt herausragende spirituelle Orte auf den verschiedenen Zweigen des Olavswegs, erzählt ihre Geschichte und erschließt sie für heutige Pilgerinnen und Pilger genauso wie für Leserinnen und Leser zuhause. Die Gedichte, Gebete und Meditationen, die der Autor an vielen Stellen einfließen lässt, bieten dabei noch einmal eine ganz andere Möglichkeit, sich dem Thema zu nähern.