Luther ist kein Lutheraner

Gesammelte Aufsätze zum historischen Luther in ökumenischer Perspektive

Franz Posset

Kartoniert, 12. April 2019

18,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 300 Seiten, 14,5 x 22 cm
  • ISBN: 978-3-89710-792-2

Zum Inhalt

Jenseits der konfessionellen Klischees von "Kirchen­spalter" und "Kirchengründer" schärft der deutsch-amerikanische Verfasser den Blick für die ursprüng­liche historisch-theologische Verwurzelung Luthers und seiner Reformanliegen.

Es ist sehr zu begrüßen, dass die verstreuten deutschen Einzelaufsätze des Verfassers nun als Sammlung erscheinen. Bei der Lektüre wird sich der Leser auch an dem deutsch-amerikanischen Sprachkolorit erfreuen, das gelegentlich durchscheint.

Franz Posset spricht in der Tat eine eigene Sprache; er akzentuiert und inspiriert in mitunter ganz ungewohnter Weise: "Ich bin zur Über­zeugung gekommen, dass Luther in gewissem Sinn kein Lutheraner war."