Kirchen in den Blick nehmen

Architektur und Ausstattung

Aloys Butzkamm (Autor)

Gebunden, 22. August 2011

29,90 EUR

inkl. 5 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 280 Seiten, 16,5 x 24 cm
  • ISBN: 978-3-89710-436-5

Zum Inhalt

Das Interesse, unter kunsthistorischen Gesichtspunkten Kirchen zu besuchen, ist ungebrochen. Insbesondere die großen Kathedralen der Christenheit ziehen Touristen magisch an. Das neue Buch von Aloys Butzkamm will entdecken lehren und den Besuch einer Kirche zu einem echten Abenteuer machen. Wie kann ich das Gesehene verstehen? Zum Beispiel allein die Deckengestaltung: Hier sieht man eine Flachdecke, dort einen offenen Dachstuhl und in einer anderen Kirche eine Wölbung. Und wie unterschiedlich können Wölbungen sein! Welchen Variantenreichtum gibt es innerhalb von Flachdecken! Wenn man dann noch etwas über verschiedene Rippenführungen erfährt und mit Fachausdrücken wie Kreuzrippengewölbe, Netzgewölbe, Sterngewölbe und Fächergewölbe umgehen kann, ist die Entdeckerfreude noch intensiver. An den Bedürfnissen der Besucher orientiert werden Architektur und Kunstschätze von Kirchen unterschiedlicher Stilepochen erläutert. Allein dreißig verschiedene Bezeichnungen für einen Kirchbau werden geklärt: Dom, Kapelle, Münster, Kathedrale, Basilika u.a.m. Mehrere Kapitel sind den Schätzen gewidmet, die der Besucher in kirchlichen Museen vorfindet: Reliquiare, Handschriften, liturgische Gewänder. Bei aller Kunstgeschichte kommt der theologische Akzent nicht zu kurz. Er ist ein wesentliches Merkmal zum Verständnis von Architektur und Ausstattung einer Kirche. Grundkenntnisse in Kirchengeschichte und Liturgiewissenschaft sind gleichfalls unverzichtbar und werden vermittelt. Das Buch ist – wie vom Autor nicht anders gewohnt - kunsthistorisch stimmig bis ins Detail, umfassend, verständlich und lebendig geschrieben. Farbige Illustrationen verdeutlichen das Gesagte. Eine großartige Einladung an Leserinnen und Leser, ihre Entdeckerfreude auszukosten.