Den Kampf um die Freiheit verloren?

Verwaltung und Finanzen der Stadt Paderborn im Spannungsfeld von städtischer Autonomie und frühmodernem Staat

Andreas Neuwöhner (Autor)

Gebunden, 11. Februar 2004

wenige Restexemplare

Informationen zu den Versandkosten

9,00 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 311 Seiten
  • ISBN: 978-3-89710-264-4

Aus der Reihe:
Studien und Quellen zur Westfaelischen Geschichte

Zum Inhalt

Die vorliegende Dissertation untersucht die zunehmende Integration der Stadt Paderborn in das Hochstift, die durch die Zuweisung von Aufsichts- und Kontrollfunktionen an die Landesbehörden im 17. Jh. erfolgte. Der Ausbau des Steuerstaates - das zentrale Phänomen des frühmodernen Staates - rückte auch im Hochstift Paderborn in das Zentrum der landesherrlichen Bemühungen und hatte langfristig eine Einschränkung der politischen und finanziellen Handlungsspielräume des Stadtregiments zur Folge.

Restauflage zum Sonderpreis (UVP)