Roland Pieper

Roland Pieper

Dr. phil., studierte Kunstgeschichte, mittelalterliche Geschichte und Musikwissenschaft. Nach Tätigkeiten am Amt für Bodendenkmalpflege Münster, am Dom in Minden und im Kloster Dalheim Wissenschaftspublizist und -fotograf in Münster. Publikationen unter anderem über die Bettelordenskirchen in Westfalen im 13. und 14. Jahrhundert und zu Kloster Dalheim, das Bau- und Kunstdenkmäler-Inventar zu Dom und Dombezirk in Minden sowie Bestandsübersichten zur erhaltenen Klosterkultur in Westfalen und zu den Spuren franziskanischer Ordenskultur in den neuen Bundesländern.