Otto Brauer

Otto Brauer

Otto Brauer, 1929 geboren am Fuße des Hülfenberges in Geismar/Eichsfeld, aufgewachsen in Münster/Westfalen, wo er nach dem Abitur in Attendorn/Sauerland Philologie (Germanistik, Latein, Sport) und später Theologie studierte. Nach seiner Tätigkeit im gymnasialen Schuldienst – zuletzt am Paulinum in Münster – kam er nach seiner Priesterweihe in Paderborn an das dortige Gymnasium Theodorianum und als Lektor für Latein an die bischöfliche Hochschule. Von Paderborn aus führte sein Weg nach Hildesheim, wo er als Fachleiter für katholische Religion am Staatlichen Studienseminar und als Studiendirektor am Gymnasium Josephinum wirkte. Fünf Jahr hatte er in dieser Zeit auch die Domkanzel inne.

Pensioniert war Monsignore Brauer zunächst neun Jahre in der Touristikseelsorge und in St. Stephanus in Münster tätig. Seitdem hilft er, von Aushilfen in Berlin unterbrochen, überwiegend in seiner Heimatdiözese in Paderborn.