Marie Benedicte Schildkamp

Sr. Marie Benedicte Schildkamp

Sr. Marie Benedicte Schildkamp, Jg. 1945, seit 1967 Missionsschwester vom Kostbaren Blut. Nach dem Studium von 1971-1975 an der Fachhochschule Köln für Kunst und Design ein langjähriger Missionseinsatz in Zaire, in der heutigen DR Kongo. Der Einsatz galt den Ebola-Waisenkindern. 2005 Rückkehr nach Deutschland ins Missionshaus Neuenbeken. Eröffnung einer eigenen Keramikwerkstatt. Hier entstanden in den letzten Jahren vorrangig religiöse, biblische Ton-Figuren, sowie auch die Figuren der "Krippe der Nebenrollen".