Heinrich Otten

Heinrich Otten

Geboren: 1964, nach Abitur und Wehrdienst Fachhochschulstudium Architektur in Wuppertal mit Abschluss Diplom-Ingenieur, 1991-1993 Tätigkeit in einem Remscheider Architekturbüro, 1993-1999 Studium der Fächer Kunstgeschichte, Historische Geographie und Städtebau in Bonn, anschließend Promotionsstudium mit Abschluss Dr. phil. mit der vorliegenden Arbeit über den Kirchenbau im Erzbistum Paderborn, seit 2001 freiberuflicher Mitarbeiter der Kunstinventarisation des Erzbistums Paderborn, seit 2004 Dozent für Kunst- und Kulturgeschichte an der Akademie Gestaltung in Münster.