Andreas Püttmann

Andreas Püttmann

Dr. phil. Andreas Püttmann, Jg. 1964, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Staatsrecht in Bonn und Paris. Er war Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und später dort, nach Stationen beim WDR und beim Rheinischen Merkur, Referatsleiter in der Begabtenförderung. Seit 2002 lebt er als freier Publizist in Bonn. Er ist (Mit-)Verfasser etlicher Bücher und viel beachteter Zeitungs- und Zeitschriftenessays, etwa in der ZEIT-Beilage Christ und Welt und der Herder Korrespondenz. Regelmäßig wirkt er als Kolumnist bei Katholisch.de und Interviewpartner bei Domradio.de mit. 2014 wurde der parteilose Politologe in die Zukunftskommission der CDU berufen, 2015 in den Vorstand der Gesellschaft Katholischer Publizisten.

 


Aktuelles

21.8.2018

Radiosendung "SWR2 Forum", 17:05 Uhr bis 17:50 Uhr

Rechte Christen – Wie politisch ist der Glaube?

Es diskutieren:

  • Bischof Dr. Markus Dröge, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Berlin
  • Dr. Andreas Püttmann, katholischer Publizist und Politologe, Bonn
  • Anette Schultner, Autorin und ehemalige Vorsitzende der Christen in der AfD, Düsseldorf

Gesprächsleitung: Lukas Meyer-Blankenburg

Weitere Infos zur Sendung und Mitschnitt zum Nachhören

 

15.8.18

SWR 2-Interview: "Katholische Konservative gegen Rechtspopulisten"

 

9.8.18

WDR 5-Interview: Andreas Püttmann zu Gast bei "Neugier genügt – Redezeit" mit Achim Schmitz-Forte

 

14.5.2018

Auf dem Katholikentag hat sich Andreas Püttmann zum Umgang mit der AFD, auch und gerade als Gast beim Katholikentag, geäußert. Püttmann war zu Gast im Mediencafé des ifp, bei Klick auf den Link kommt man zu einem Live-Mitschnitt auf Facebook. Zum Anschauen des Videos benötigt man keinen Facebook-Account.

https://www.facebook.com/mediencafe.katholikentag/videos/438300426622418/