"Gott des Lebens, weise uns den Weg" – Busan 2013

Offizieller Bericht der Zehnten Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen

Hans-Georg Link (Hg.)
Barbara Rudolph (Hg.)

Kartoniert, 10. Dezember 2014

28,00 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 589 Seiten, 15,5 x 23 cm
  • ISBN: 978-3-89710-592-8

Koproduktion mit der Evangelischen Verlagsanstalt

Zum Inhalt

Erst zum zweiten Mal hat eine Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im asiatischen Raum stattgefunden: nach Neu Delhi 1961 nun 2013 in der zweitgrößten Stadt Südkoreas, Busan. Die 10. Vollversammlung befasste sich außer mit der notvollen Lage der gespaltenen koreanischen Halbinsel hauptsächlich mit den Themen Mission, Einheit, Gerechtigkeit und Frieden. Die ökumenische Bewegung ist dank der Anwesenheit und offiziellen Stellungnahmen von Vertretern der weltweiten Evangelischen Allianz, der Pfingstkirchen, der Lausanner Bewegung u. a. in Busan erweitert und gestärkt worden. Die über 800 Delegierten der 345 Mitgliedskirchen haben das Programm des ÖRK für die nächsten sieben Jahre diskutiert und unter der Überschrift verabschiedet: „Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens“. In diesem offiziellen Dokumentationsband sind alle wichtigen Beiträge enthalten, dazu die Berichte von Generalsekretär Olav Fykse Tveit und dem Vorsitzenden des Zentralausschusses Walter Altmann.