Den Glauben gemeinsam feiern

Liturgische Modelle und Reflexionen für eine gelingende Ökumene

Hermann M. Probst (Hg.)
Norbert Baumert SJ (Hg.)

Kartoniert, 05. August 2014

19,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 200 Seiten
  • ISBN: 978-3-89710-471-6

Koproduktion mit der Evangelischen Verlagsanstalt

Zum Inhalt

„Die Ökumene ist lebendig, sie steht zusammen, feiert inspirierende Gottesdienste und kann tragfähige Perspektiven entwickeln.“ Das war die Erfahrung von Seelsorgerinnen und Seelsorgern, Menschen an der Basis von Hochschulgemeinden und Kirchengemeinden während einer Fachtagung „Eingeladen zum Fest des Glaubens“ im Vorfeld zum 2. Ökumenischen Kirchentag in Freising/München. Der vorliegende Band fasst Beiträge und Reflexionen der Teilnehmer(innen) und Referent(inn)en zusammen. Diese Fachtagung hat ausgezeichnet, dass sowohl theologische Reflexion und wissenschaftlich fundierte Vorträge als auch Berichte über gelungene ökumenische Gottesdienste einmünden konnten in eine gemeinsam entwickelte gottesdienstliche Spiritualität. Das Buch will Wege aufzeigen, wie eine verantwortete ökumenische Glaubenspraxis gelingen kann, die nicht bei dem stehen bleibt, was die Kirchen heute noch trennt, sondern das gemeinsam Mögliche realisiert.