Gott und die Würde des Menschen

kartoniert, 06. März 2017

14,90 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 170 Seiten, 12,5 x 20,5 cm
  • ISBN: 978-3-89710-702-1

Kooperation mit der Evangelischen Verlagsanstalt

Zum Inhalt

  • Die Achtung vor der Würde des Menschen nimmt ab – Katholiken und Lutheraner beziehen gemeinsam Position
  • Ein ökumenischer Beitrag zu einem brennenden Problem

Anliegen dieses Textes ist es zu klären, wie trotz einzelner Differenzen in ethischen Fragen ein überzeugendes gemeinsames Eintreten der Kirchen für die Menschenwürde möglich ist. Der Text geht von der Überzeugung aus, dass Christinnen und Christen aller Kirchen das tiefe Anliegen miteinander verbindet, ihr ganzes Leben aus dem Glauben an den lebendigen Gott, der sich in Jesus Christus zum Heil der Menschen vermittels des Heiligen Geistes offenbart hat, zu gestalten und sich als Kinder Gottes in Freiheit für die anderen hinzugeben. Das macht eine neue gemeinsame Anstrengung nötig, um die Würde von Menschen angemessen in der Öffentlichkeit zur Geltung zu bringen.

Herausgeber: Bilaterale Arbeitsgruppe der Deutschen Bischofskonferenz und der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands.