Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn, Band 1

1600-1720

Erika Heitmeyer (Autor)
Maria Kohle (Autor)

Gebunden, 10. Januar 2013

36,80 EUR

inkl. 7 % MwSt.

  • 1. Auflage
  • 387 Seiten
  • ISBN: 978-3-89710-518-8

Aus der Reihe:
Studien und Quellen zur Westfaelischen Geschichte

Zum Inhalt

Dieser erste Band einer geplanten dreibändigen Gesangbuchgeschichte für das (Erz-)Bistum Paderborn umfasst einen Zeitraum, in dem sich nach der Reformationszeit der facettenreiche Prozess einer äußeren und inneren Rekatholisierung vollzieht. Begleitmedien dazu sind die zunächst im Hochstift, dann im ganzen Bistum verbreiteten Paderborner Gesangbücher. Deren kirchengeschichtliches, kirchenpolitisches, kultur-historisches und frömmigkeitsgeschichtliches Beziehungsgeflecht wird im vorliegenden Werk erstmalig beschrieben und durch Quellenauswertung und Liedanalysen belegt. Ebenso neu ist die tabellarische Do-kumentation des gesamten Liedguts der erhaltenen und nachweisbaren Paderborner Gesangbücher 1600-1720 und damit ein Blick auf Tradition, auf deren Bruch und auf Innovation im kirchlichen Leben. Diese Zugriffe lassen Rückschlüsse zu auf die gottesdienstliche und außergottesdienstliche Verwendung des Liedguts und damit auf Liturgie und Frömmigkeit eines spannenden Jahrhunderts. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die grafische Ausstattung der Gesangbücher und die ihnen benachbarten Quellen, zeigen relevante Personen und Orte und schließlich Gnadenbilder und Wallfahrtsstätten, die noch heute Ziele be-tender und singender Pilger sind.